Trix 24905 US-Viehwagen-Set Union Pacific

0

Mit dem Trix 24905 US-Viehwagen-Set Union Pacific sollen es lange Güterzüge werden, die über meine US-Modellbahnanlage rauschen werden. Mit dem Trix 24906 US-Kühlwagen-Set Pacific Fruit Express UNION PACIFIC habe ich kürzlich bereits einen ersten Grundstein gelegt. Bei einem neuerlichen Streifzug in der Bucht lief mir in einer Auktion gleich ein ganzer US-Freight-Train vor die Flinte. Vor meinem geistigen Auge sah ich bereits einen Monster Freight Train in Flagstaff, Arizona an mir vorüberrauschen.

Trix 24905 US-Viehwagen-Set Union Pacific

Das US-Viehwagenset erinnert mit seinen Bretterverschlägen ein wenig an den deutschen Counterpart. Allerdings nur ein wenig, denn so ein US Cattle Car bzw. Live Stock Car kann bis zu 20 Tonnen Vieh aufnehmen. Die drei Live Stock Cars ergänzen die drei Reefer Cars der ersten Zugpackung. Für eine Ganzzug wird es sicher nicht reichen, aber wenn noch ein paar andere Waggons dazukommen, sollte der Zug auf 200 Achsen und mehr, wennauch aus verschiedener Waggons kommen.

Die Viehtransprtwagen der USA sind nach meinen Recherchen nicht mehr in Gebrauch. Ein Grund dafür war die Umstellung des Viehtransports von der Schiene auf die Straße, da das Vieh oftmals über sehr lange Sgtrecken transportiert werden musste und das Vieh nach 26 Stunden Transportdauer oder länger mit Wasser versorgt werden musste. Die Aufenthalte zu diesem Zweck war den Versendern ein Dorn im Auge. Früher müssen die Zustände noch schlimmer gewesen sein, man hört von einer sehr hohen „Sterblichkeitsrate“ unter den transportierten Tieren. (Quelle: trains.com, englisch)

Das Trix 24905 US-Viehwagen-Set Union Pacific in seinen Schachteln. Zwo gelbe und ein braunes LIve Stock Car / Cattle Car der Union Pacific sind zu sehen.

Das Trix 24905 US-Viehwagen-Set Union Pacific in seinen Schachteln. Zwo gelbe und ein braunes LIve Stock Car / Cattle Car der Union Pacific sind zu sehen.

Das Trix 24905 US-Viehwagen-Set Union Pacific von der Seite.

Das Trix 24905 US-Viehwagen-Set Union Pacific von der Seite.

Alle drei Cattle Cars des Trix 24905 US-Viehwagen-Set Union Pacific.

Alle drei Cattle Cars des Trix 24905 US-Viehwagen-Set Union Pacific.

RP25-Radsätze vs. NEM-Radsätze

Welche sind „besser“? Das ist sicher eine recht philosophische Frage. Darüber hatte ich ja bereits früher sinniert. Mein Wunsch ist es, möglichst viele Fahrzeuge mit RP25-Radsätzen im Fahrzeugpool zu haben, denn ich möchte die Anlage mit dem Code-70-Gleis aufbauen. Wenn schon, denn schon.

Der Vorbesitzer schrieb es auch in seiner Auktion: Er hatte die RP25-Radsätze gegen NEM-Radsätze getauscht – die ersteren jedoch mitgeliefert. Da ging ich natürlich gleich dran und wechselte die Radsätze zurück zu den RP25. Auf meiner entsprechenden Teststrecke (siehe Fotos) rollten die Live Stock Cars denn auch herrlich über die Schienen (das kann man natürlich nicht sehen).

Hier die RP25-Radsätze des Trix 24905 US-Viehwagen-Set Union Pacific. Diese wurden separat mitgeliefert, da der Vorbesitzer sie gegen NEM-Radsätze ausgetauscht hatte. Ich habe das wieder rückgängig gemacht. Mir sind die RP25-Radsätze lieber.

Hier die RP25-Radsätze des Trix 24905 US-Viehwagen-Set Union Pacific. Diese wurden separat mitgeliefert, da der Vorbesitzer sie gegen NEM-Radsätze ausgetauscht hatte. Ich habe das wieder rückgängig gemacht. Mir sind die RP25-Radsätze lieber.

Hier trägt der Trix 24905-1 US-Viehwagen der Union Pacific noch die NEM-Radsätze. Gleich werde ich sie gegen die originalen RP25-Radsätze austauschen.

Hier trägt der Trix 24905-1 US-Viehwagen der Union Pacific noch die NEM-Radsätze. Gleich werde ich sie gegen die originalen RP25-Radsätze austauschen.

Die drei Live Stock Cars

Drei Waggons stecken in dem Trix 24905 US-Viehwagen-Set Union Pacific. Es sind die folgenden.

  • TRIX 24905-1, Live Stock Car, Betriebsnummer 47428D, gelb
  • TRIX 24905-2, Live Stock Car, Betriebsnummer 46840D, braun
  • TRIX 24905-3, Live Stock Car, Betriebsnummer 47523D, gelb

TRIX 24905-1, Live Stock Car, Betriebsnummer 47428D, gelb

Der erste Wagen des US-Sets ist ein gelberwelcher. Beim genauen Betrachten des Wagens fiel mir die reiche Detaillierung auf. Mein erstes US Boxcar war ja ein altes von Roco. Das ist ja wirklich kein Vergleich. Auf den nachfolgenden Fotos kann man die exakte Detaillierung erkennen.

Die US-Klassifizierung „S-40-2“, die man an der Waggonseite erkennen kann, bedeutet nach dem 2002 Official Railway Equipment Register, dass es sich hier um ein Class „S“ – STOCK CAR TYPE handelt. Dabei steht S – Car für transportation of livestock.

Der Klassiker: Der TRIX 24905-1, Live Stock Car, Betriebsnummer 47428D, gelb von der Seite aufgenommen.

Der Klassiker: Der TRIX 24905-1, Live Stock Car, Betriebsnummer 47428D, gelb von der Seite aufgenommen.

Schräg von der Seite vorne erkennt man an dem TRIX 24905-1, Live Stock Car, Betriebsnummer 47428D, gelb das Feststellrad oben. Angesetzte Teile und eine saubere Lackierung ohne Verwischungen geben aus meiner Sicht ein angenehmes Bild ab.

Schräg von der Seite vorne erkennt man an dem TRIX 24905-1, Live Stock Car, Betriebsnummer 47428D, gelb das Feststellrad oben. Angesetzte Teile und eine saubere Lackierung ohne Verwischungen geben aus meiner Sicht ein angenehmes Bild ab.

Die Stirnseite des TRIX 24905-1, Live Stock Car, Betriebsnummer 47428D, gelb. Auch hier prangt rechts oben die Betriebsnummer "47428D".

Die Stirnseite des TRIX 24905-1, Live Stock Car, Betriebsnummer 47428D, gelb. Auch hier prangt rechts oben die Betriebsnummer „47428D“.

Die Dachpartie des TRIX 24905-1, Live Stock Car, Betriebsnummer 47428D, gelb.

Die Dachpartie des TRIX 24905-1, Live Stock Car, Betriebsnummer 47428D, gelb.

Detail am Ende der Dachpartie des TRIX 24905-1, Live Stock Car, Betriebsnummer 47428D, gelb. Filigrane aufgesetzte Teile.

Detail am Ende der Dachpartie des TRIX 24905-1, Live Stock Car, Betriebsnummer 47428D, gelb. Filigrane aufgesetzte Teile.

Ein letzter Blick auf den TRIX 24905-1, Live Stock Car, Betriebsnummer 47428D, gelb

Ein letzter Blick auf den TRIX 24905-1, Live Stock Car, Betriebsnummer 47428D, gelb

TRIX 24905-2, Live Stock Car, Betriebsnummer 46840D, braun

Der zweite Waggon des Sets unterscheidet sich von den beiden anderen nur durch die Farbe und die Betriebsnummer. Es ist ein dunkles Braun. Die Betriebsnummer ist „46860D“, alle anderen Angaben auf dem Korpus des US Cattle Car ist identisch mit jenen seiner beiden Geschwister.

Der TRIX 24905-2, Live Stock Car, Betriebsnummer 46840D, braun von der Seite.

Der TRIX 24905-2, Live Stock Car, Betriebsnummer 46840D, braun von der Seite.

Die Stirnseite des TRIX 24905-2, Live Stock Car, Betriebsnummer 46840D, braun

Die Stirnseite des TRIX 24905-2, Live Stock Car, Betriebsnummer 46840D, braun

Der TRIX 24905-2, Live Stock Car, Betriebsnummer 46840D, braun schräg von vorne.

Der TRIX 24905-2, Live Stock Car, Betriebsnummer 46840D, braun schräg von vorne.

Die Steigleiter am anderen Ende des TRIX 24905-2, Live Stock Car, Betriebsnummer 46840D, braun

Die Steigleiter am anderen Ende des TRIX 24905-2, Live Stock Car, Betriebsnummer 46840D, braun

Ein Detail am Dach des TRIX 24905-2, Live Stock Car, Betriebsnummer 46840D, braun

Ein Detail am Dach des TRIX 24905-2, Live Stock Car, Betriebsnummer 46840D, braun

TRIX 24905-3, Live Stock Car, Betriebsnummer 47523D, gelb

Der dritte Waggon im Bunde kommt wieder im Design des ersten. Auch hier habe ich mal ein paar Fotos geschossen. Ich hoffe, demnächst ein wenig Fotomaterial vom Einsatz zeigen zu können.

Der TRIX-24905-3-Live-Stock-Car-Betriebsnummer-47523D-gelb von der Seite.

Der TRIX-24905-3-Live-Stock-Car-Betriebsnummer-47523D-gelb von der Seite.

Die Stirnseite des TRIX-24905-3-Live-Stock-Car-Betriebsnummer-47523D-gelb.

Die Stirnseite des TRIX-24905-3-Live-Stock-Car-Betriebsnummer-47523D-gelb.

Nahaufnahme der Stirnseite des TRIX-24905-3-Live-Stock-Car-Betriebsnummer-47523D-gelb.

Nahaufnahme der Stirnseite des TRIX-24905-3-Live-Stock-Car-Betriebsnummer-47523D-gelb.

Die Dachpartie des TRIX-24905-3-Live-Stock-Car-Betriebsnummer-47523D-gelb.

Die Dachpartie des TRIX-24905-3-Live-Stock-Car-Betriebsnummer-47523D-gelb.

Die Trix-KADEE-kompatible Kupplung

Über die Kupplung hatte ich ja schon mal ausgelassen. Sie funktioniert auch bei diesen Wägen sehr gut. Das Herausnehmen eines Wagens aus dem Zugverband ist so easy wie sonst nur bei den Fleischmann-Kurzkupplungen. Das Zusammenschnorren und Stretchen des Zugverbands bei Bremsung oder Losfahrt ist nicht wirklich schön, allerdings auch kein Malus, welcher den Trix-KADEE-kompatiblen Kupplungen zuzuschreiben ist, sondern eher der Kulissenführung. Anyway: Mir gefallen die KADEE-kompatiblen Kupplungen und ich sehe sie gerne als Standard bei meinen US-Güterwaggons an.


Bildnachweis: © alle schwarzer.de

About Author

Sturmi ist passionierter Modellbahner, Spielbahner, Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler, und so einiges mehr. Hier auf Nietenzähler.de posaunt er seine gute Laune und seine Freude mit der Modellbahn in all ihren Schattierungen in die digitale Welt hinaus.

Leave A Reply