Sammler! Eisenbahn! Märklin!

0

Seid ihr auch bekennende Sammler? Eisenbahn + Märklin sind für viele Sammler wie Nicht-Sammler zwei untrennbar miteinander verbundene Begriffe. Wer wie ich kürzlich über eine Eisenbahn-Börse stolpert, der kann sicher gehen, dort von der Marke Märklin mit Abstand die meisten Angebote an Lokomotiven und Wägen vorzufinden. Das hat seinen guten Grund!

„Sammler! Eisenbahn! Märklin!“: des Knaben erste Worte?

Na, jetzt übertreibe ich sicher ein wenig. „Auto“ und „Mama“ stehen ja auch hoch im Kurs, aber „Sammler! Eisenbahn! Märklin!“ sind gefühlt meine drei ersten Worte gewesen. Meine erste Modellbahn im zarten Alter von vier Jahren war tatsächlich eine Märklin-Eisenbahn. Keine Modul-Bahn, sondern ganz klassisch eine „von diesen Märklin-Anlagen“. Zwei ineinander verschlungene Kreise, Bahnhof Schönblick von Faller, Haltepunkt Hintertupfingen von Faller, der blecherne Märklin-Bahnübergang, der Vollmer-Lokschuppen, ein Tunnel, eine Brücke, die Märklin 3029 Dampflok, ein Märklin3016 / 4018 Schienenbus, paar Wägelchens und knallrote Backen beim Zuschauen.

Der Märklin 4660 "Kulmbacher Möchshof-Bräu" hat auch kleine Brüder. Der Märklin Spur Z mini-club 8603 Kühlwagen Kulmbacher Mönchshof-Bräu ist ein ebenfalls sehr schicker Zeitgenosse, den ich mir gleichfalls in die Vitrine holte. Sieben kleine Brüder hat er, der Märklin 4660er!

Der Märklin 4660 „Kulmbacher Möchshof-Bräu“ hat auch kleine Brüder. Der Märklin Spur Z mini-club 8603 Kühlwagen Kulmbacher Mönchshof-Bräu ist ein ebenfalls sehr schicker Zeitgenosse, den ich mir gleichfalls in die Vitrine holte. Sieben kleine Brüder hat er, der Märklin 4660er!

Der Sammler der Eisenbahn von Märklin kam erst später durch, doch wurde der Grundstein wie bei vielen von uns in der frühesten Jugend gelegt. Erinnerungen an einzelne Loks und Wägen habt ihr sicher auch. Jeder erinnert sich da an was anderes. Doncolor zum Beispiel erinnert sich nur allzugerne an den roten 3016 Schienenbus von Märklin. Ich hab da so meinen Märklin 4660 Bierwagen „Kulmbacher Möchhofsbräu“. Und die Märklin 4034 E41…

Eisenbahn-Sammler: Märklin, Fleischmann oder Trix

Eine Schachtel Jugenderinnerungen: "Märklin 3029 - dreiachsige Tenderlokomotive"

Eine Schachtel Jugenderinnerungen: „Märklin 3029 – dreiachsige Tenderlokomotive“

Doch nicht jeder Sammler ist bei Märklin zuhause. Ich muss es wissen, hat sich mein Interessensgebiet doch im Laufe der Jahre in Richtung Gleichstrom verlagert. Ihr habt es sicher schon bemerkt: die Märklin-Waggons laufen allesamt auf Gleichstromrädern und tragen die (aus Sicht des puristischen Märklinisten) bösen, bösen, bösen Fleischmann-Kurzkupplungen. Es muss auch mal gesagt werden: während Roco, Fleischmann, Ade, Trix, Liliput und Konsorten Jahr für Jahr neue Maßstäbe in Sachen Qualität gesetzt haben, hat Märklin jahrelang den Zug der Zeit verpennt (meine Meinung jedenfalls). Da konnte ich einfach den formidablen Angeboten der Anbieter (Rivarossi kommt mir auch grade noch in den Sinn) einfach nicht widerstehen. Und in Sachen Qualität ist Märklin erst am aufholen. Ich hatte den Eindruck, dass einige im fernen Osten gefertigten Produkte (man kauft sich ja auch als „Fremd“-Sammler dann doch mal wieder so ne kleine Eisenbahn von Märklin dazu) in ihrer Qualität und vor allem Zuverlässigkeit nicht an das heranreichten, was ich aus meiner Jugend von Märklin und in der Gegenwart von den anderen Herstellern her kenne. Na, drücken wir ihnen mal die Daumen, dass es wieder besser wird.

Zweisystem-Sammler? Eisenbahn von Märklin und Fleischmann auf einem Gleis?

Das Dilemma der Sammler: Eisenbahn Märklin + Trix am Beispiel der Henschel Diesellokomotive DHG 500. In Gleichstrom wie in Wechselstrom ein herzallerliebstes Stück des leidenschaftlichen Sammlers. Doch was soll letztlich auf der Modell-Eisenbahn-Anlage fahren? Märklin? Oder doch Trix?

Das Dilemma der Sammler: Eisenbahn Märklin + Trix am Beispiel der Henschel Diesellokomotive DHG 500. In Gleichstrom wie in Wechselstrom ein herzallerliebstes Stück des leidenschaftlichen Sammlers. Doch was soll letztlich auf der Modell-Eisenbahn-Anlage fahren? Märklin? Oder doch Trix?

Entscheidet man sich als Sammler NICHT und will man die Eisenbahn von Märklin und Fleischmann auf einem Gleis fahren lassen, muss man ob der unterschiedlichen Stromsysteme nicht verzweifeln. Auf YouTube habe ich einen Spezialisten (und Künstler) entdeckt, der mit dem Märklin-C-Gleis erfolgereich eine Zwei-System-Anlage gebaut hat. Ja, richtig gelesen! Der Kunstmichi lässt wahlweise Zweileiter-Gleichstrom-Züge oder Dreileiter-Wechselstrom-Züge fahren. Auf die Idee muss man mal kommen – und es umsetzen können.

Pläne eines Sammlers: Eisenbahn mit Märklin & Co. drauf

Meine Pläne gehen aktuell zu einer Modulanlage nach dem Strickmuster des Kunstmichi. Wechselstrom will ich fahren können, damit ich meine Module mit Doncolor und Kollegen zusammenschließen kann. Aber meine Gleichstromwägen und -Loks möchte ich auch im Betrieb sehen. Da möchte ich eigentlich gar nicht den Sammler ( das klingt so nach vollen und vor allem riesigen Vitrinen… ) sehen. Mehr den Nebenbahn-Fahrbetriebler und Landschaftsbauer. Na, wir wollen mal schauen, wohin es mich verschlägt.

Best

Sturmi


Bildnachweis: © alle schwarzer.de

About Author

Sturmi ist passionierter Modellbahner, Spielbahner, Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler, und so einiges mehr. Hier auf Nietenzähler.de posaunt er seine gute Laune und seine Freude mit der Modellbahn in all ihren Schattierungen in die digitale Welt hinaus.

Leave A Reply