Trix H0

0

Erstaunlich, was eine sooo kleine Trix H0 Anlage alles hergibt. Auf dem Sommerfest der Bahn in Koblenz habe ich sie in den Räumen des TRIX EXPRESSCLUB Deutschland e.V. entdeckt.

Trix H0: viel Betrieb auf kleinstem Raum!

Die Trix-H0-Anlage begeisterte mich auf völlig unerklärliche Weise. Zum Einen ist sie mit dem Trix Express Gleis aufgebaut, was mich eigentlich sehr wenig begeistert. Zum Anderen ist der Gleisplan ja ach so einfach. Und zum Dritten weist die Trix-H0-Anlage zwei in sich verschlungene Kreise auf, die auch noch in der Fahrebene gegeneinander gekippt sind. Links ragt der eine Kreis nach oben aus der Anlage heraus und rechts der andere. Geht gar nicht!

Und es ging doch. Man soll es nicht glauben. Ich habe mich dann mal von der völlig unmöglichen Trix H0 Anlage einfangen lassen und sie eine ganze Weile angeschaut. Dann war mir klar, dass ich sie knipsen muss. Die Foto-Serie der Trix-H0-Anlage seht ihr hier.

Wie geht es euch beim Betrachten der Anlage? Seid ihr auch hin- und hergerissen? Wie geht es euch als Nicht-Trix-Express-Bahner?

Fotos der Trix H0 Anlage

Die Fotos geben meinen schweifenden Blick wieder. Exakt so, wie die Fotoserie es zeigt, habe ich die Trix H0 Anlage in Koblenz beäugt und gestaunt. Meine angenehme Verwunderung hält bis zum heutigen Tag an.

Ob ich mir doch mal ne Trix Express Lok in der Bucht schießen soll?

So sieht die Trix H0 Anlage aus der Vogelperspektive aus. Das Betriebskonzept ist recht simpel. Die Lok mit dem einen Güterwagen steht ortsfest vor dem Bahnhofsgebäude. Der Zug mit den zwei Anhängern dreht munter seine Runden.

So sieht die Trix H0 Anlage aus der Vogelperspektive aus. Das Betriebskonzept ist recht simpel. Die Lok mit dem einen Güterwagen steht ortsfest vor dem Bahnhofsgebäude. Der Zug mit den zwei Anhängern dreht munter seine Runden.

Die vordere talwärts strebende Strecke. Sieht irgendwie lecker aus, obwohl die Trix H0 Anlage völlig primitiv aufgebaut ist. Landschaftsbau noch weniger als minimal. Aber...

Die vordere talwärts strebende Strecke. Sieht irgendwie lecker aus, obwohl die Trix H0 Anlage völlig primitiv aufgebaut ist. Landschaftsbau noch weniger als minimal. Aber…

Nicht mal ein ordentliches Tunnelportal hat die Trix H0 Anlage. Weder an dieser Kreuzung der Strecken noch an der anderen am anderen Ende der Trix H0 Anlage.

Nicht mal ein ordentliches Tunnelportal hat die Trix H0 Anlage. Weder an dieser Kreuzung der Strecken noch an der anderen am anderen Ende der Trix H0 Anlage.

Direkt vor der abwärts strebenden Strecke liegt eine steile Rampe. Auch dieser Streckenabschnitt gefällt mir total gut. Ein Nietenzähler würde beklagen, dass eine solch steile Rampe auch auf einer Modellbahn überzogen steil sei.

Direkt vor der abwärts strebenden Strecke liegt eine steile Rampe. Auch dieser Streckenabschnitt gefällt mir total gut. Ein Nietenzähler würde beklagen, dass eine solch steile Rampe auch auf einer Modellbahn überzogen steil sei.

Die auftrebende Rampe und die abwärts führende Strecke treffen sich an dieser Doppelkreuzungsweiche. Genauer: sie kreuzen sich hier.  Anschließend trennen sie sich wieder und verlieren sich auf einer ansteigenden und einer abfallenden Rampe wieder aus den Augen. Was auf der kleinen Trix H0 Anlage mit diesem verrückten Gleisplan so alles möglich ist...

Die auftrebende Rampe und die abwärts führende Strecke treffen sich an dieser Doppelkreuzungsweiche. Genauer: sie kreuzen sich hier. Anschließend trennen sie sich wieder und verlieren sich auf einer ansteigenden und einer abfallenden Rampe wieder aus den Augen. Was auf der kleinen Trix H0 Anlage mit diesem verrückten Gleisplan so alles möglich ist…

Hier steht die Lok mit ihrem Güterwagen stumm, starr und sprachlos vor dem Bahnhofsgebäude. Auf der kleinen Trix H0 Anlage mit dem verrückten Gleisplan ist sogar Platz für das kleine Stilleben.

Hier steht die Lok mit ihrem Güterwagen stumm, starr und sprachlos vor dem Bahnhofsgebäude. Auf der kleinen Trix H0 Anlage mit dem verrückten Gleisplan ist sogar Platz für das kleine Stilleben.

Zwei Geleise für Güterwägen zu deren Be- und Entladung finden sich im Innern des Gleisovals auch. Auf der Trix H0 Anlage kann auch Güterbetrieb gefahren werden. Der verrückte Gleisplan lässt trotz seiner Verschlungenheit auch die beiden Güteranschlussgleise zu.

Zwei Geleise für Güterwägen zu deren Be- und Entladung finden sich im Innern des Gleisovals auch. Auf der Trix H0 Anlage kann auch Güterbetrieb gefahren werden. Der verrückte Gleisplan lässt trotz seiner Verschlungenheit auch die beiden Güteranschlussgleise zu.

Hinter den beiden kurzen Gütergleisen kruzen sich wieder die beiden Ovale der Trix H0 Anlage. Die Bögen der Ovale liegen nicht übereinander, sondern versetzt, so dass beide Bögen sichtbar sind.  Auch hier wurde kein hübsches Tunnelportal verbaut. Dennoch schaut man gerne zu, wenn der kurze Zug aus dem Tunnel gefahren kommt.

Hinter den beiden kurzen Gütergleisen kruzen sich wieder die beiden Ovale der Trix H0 Anlage. Die Bögen der Ovale liegen nicht übereinander, sondern versetzt, so dass beide Bögen sichtbar sind. Auch hier wurde kein hübsches Tunnelportal verbaut. Dennoch schaut man gerne zu, wenn der kurze Zug aus dem Tunnel gefahren kommt.

Hierhin führen die beiden Geleise von eben. Gleich gehen die Ovale wieder auf Begegnungskurs. Das jetzt innere Oval der Trix H0 Anlage wird die Rampe hinab fahren. Das hier äußere Oval wird die Rampe nach oben erklimmen, um sich mit dem anderen Oval an der Doppelkreuzungsweiche zu treffen.

Hierhin führen die beiden Geleise von eben. Gleich gehen die Ovale wieder auf Begegnungskurs. Das jetzt innere Oval der Trix H0 Anlage wird die Rampe hinab fahren. Das hier äußere Oval wird die Rampe nach oben erklimmen, um sich mit dem anderen Oval an der Doppelkreuzungsweiche zu treffen.

Die beiden Gütergleise der Trix H0 Anlage von hinten gesehen. Am Güterschuppen steht der rote Packwagen. Ein Personenwagen - eine Donnerbüchse - steht auf den anderen Gütergleis.

Die beiden Gütergleise der Trix H0 Anlage von hinten gesehen. Am Güterschuppen steht der rote Packwagen. Ein Personenwagen – eine Donnerbüchse – steht auf den anderen Gütergleis.

Hier rauscht der kurze Personenzug mit seiner Trix-Express-Dampflok der Baureihe 80 018 und den beiden Donnerbüchsen die Rampe der Trix H0 Anlage hinab.

Hier rauscht der kurze Personenzug mit seiner Trix-Express-Dampflok der Baureihe 80 018 und den beiden Donnerbüchsen die Rampe der Trix H0 Anlage hinab.

Und nu isser ein Stückel weiter.

Und nu isser ein Stückel weiter.

Der Personenwagen 2. Klasse: die Donnerbüchse steht auf dem Abstellgleis am Güterschuppen der Trix H0 Anlage.

Der Personenwagen 2. Klasse: die Donnerbüchse steht auf dem Abstellgleis am Güterschuppen der Trix H0 Anlage.

Das einsame Gleis führt durch die karge Berglandschaft der Trix H0 Anlage. Vorbei am Heuschober, vorbei am "20/217 Vorsignal mit Abweichflügel ( Scheibe starr ) mit Beleuchtung"

Das einsame Gleis führt durch die karge Berglandschaft der Trix H0 Anlage. Vorbei am Heuschober, vorbei am „20/217 Vorsignal mit Abweichflügel ( Scheibe starr ) mit Beleuchtung“

Doch da schnauft aus dem Tal kommend ein Personenzug bergaufwärts.

Doch da schnauft aus dem Tal kommend ein Personenzug bergaufwärts.

Rascht kommt der Personenzug näher, gleich wird er in der Kurve der Trix H0 Anlage verschwinden.

Rascht kommt der Personenzug näher, gleich wird er in der Kurve der Trix H0 Anlage verschwinden.

Das Stilleben auf der Trix H0 Anlage. Die "Trix Express 751 Dampflok BR 80 018" wartet geduldig auf "Freie Fahrt", die wohl heute nicht mehr kommen wird.

Das Stilleben auf der Trix H0 Anlage. Die „Trix Express 751 Dampflok BR 80 018“ wartet geduldig auf „Freie Fahrt“, die wohl heute nicht mehr kommen wird.


Bildnachweis: © alle schwarzer.de

About Author

Sturmi ist passionierter Modellbahner, Spielbahner, Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler, und so einiges mehr. Hier auf Nietenzähler.de posaunt er seine gute Laune und seine Freude mit der Modellbahn in all ihren Schattierungen in die digitale Welt hinaus.

Leave A Reply