Faller 110091 Kleiner Haltepunkt Hintertupfingen

0

Der Faller 110091 H0 Kleiner Haltepunkt Hintertupfingen steht ja nun wirklich auf jeder Weihnachtsanlage in Spurgröße H0. Beim Sturmi stand genau dieser „Haltepunkt Hintertupfingen“ im Jahr 1965 auf der Anlage. Links hinten in der Kurve. Nur der Märklin Schienenbus 3016 durfte dort halten. Die Märklin E41 mit ihren Nahverkehrswagen reckte ihre Nase zur Oberleitung und fuhr verächtlich an ihm vorbei. Jetzt erfuhr der Faller 110091 H0 Kleiner Haltepunkt Hintertupfingen ein unerwartetes Revival, als ich das gute Stück dem Doncolor für sein Modellbahnprojekt „Elsavatalbahn“ vermachte.

Faller 110091 H0 Kleiner Haltepunkt Hintertupfingen

Jaaaaaa. Ein wenig schwer gefallen ist es mir schon. Erinnerungen kleben an dem kleinen Gemäuer und … hach ja, ich werde bestimmt mal ne neue Bahn bauen und dann…?

Quatsch mit Soße ist das. Es wird ne Modulanlage werden und dort wird zwar ein Nebenbahnbahnhof zu stehen kommen, aber einer mit ’nem ordentlichen Gebäude. Und den Doncolor hat’s gefreut, als ich ihm meinen Haltepunkt „Hintertupfingen“ aus meiner Jugend schenkte.

Der Faller 110091 Kleiner Haltepunkt Hintertupfingen, wie man ihn kennt. Die knallrote Bahnhofsuhr steht wie immer auf 17:43 Uhr und die Ostereierfarben habt ihr sicher noch alle im Gedächtnis.

Der Faller 110091 Kleiner Haltepunkt Hintertupfingen, wie man ihn kennt. Die knallrote Bahnhofsuhr steht wie immer auf 17:43 Uhr und die Ostereierfarben habt ihr sicher noch alle im Gedächtnis.

Altern und Weathering von H0-Gebäuden: Neue Kleider für Hintertupfingen

Zu der Zeit, als Hintertupfingen auf meiner Märklin-H0-Modellbahn in der Mansarde meines Elternhauses stand, hatte man noch keine so großen Ansprüche an Farbe und Gestaltung bei den Gebäuden der Modellbahn. Ein bisserl bunt sind sie ja, so wie sie von Faller, Vollmer & Co. kommen. Das reichte damals eben.

Jetzt aber ist alles anders und der Doncolor ist einer, der es – wie sein Name es vermuten lässt – mit den Farben recht genau nimmt. Beim Gebäude aus dem Bausatz Faller 110091 H0 Kleiner Haltepunkt Hintertupfingen nun hat er sich ausgetobt.

Vorab: Doncolor benutzte für den Faller Haltepunkt die Revell Aquacolor Farben.

So schaut Faller 110091 Kleiner Haltepunkt Hintertupfingen aus, wenn Doncolor Hand anlegt. "Altern und Weathering von H0-Gebäuden" könnte man es vage umschreiben. Doch es ist simpel das Auftragen der korrekten Farbtöne, welche unser Auge erwartet.

So schaut Faller 110091 Kleiner Haltepunkt Hintertupfingen aus, wenn Doncolor Hand anlegt. „Altern und Weathering von H0-Gebäuden“ könnte man es vage umschreiben. Doch es ist simpel das Auftragen der korrekten Farbtöne, welche unser Auge erwartet.

Der Faller 110091 Kleiner Haltepunkt Hintertupfingen lebt hier von der Farbe des Mauerwerks und den kalk-/Speis-Spuren in den Ritzen zwischen den Backsteinen. Dir Bahnhofsuhr hat Doncolor entfernt. Eventuell kommt sie später wieder dran.

Der Faller 110091 Kleiner Haltepunkt Hintertupfingen lebt hier von der Farbe des Mauerwerks und den kalk-/Speis-Spuren in den Ritzen zwischen den Backsteinen. Dir Bahnhofsuhr hat Doncolor entfernt. Eventuell kommt sie später wieder dran.

Bei den Fenstern des  Faller 110091 Kleiner Haltepunkt Hintertupfingen hat Doncolor schlicht alles mit schwarzer Farbe hinterlegt. Auch die Tür. Natürlich haben Fensterkreuze und Tür einen holztypischen Farbton abbekommen. Das Mauerwerk wurde dort, wo man offenbar gespachtelt hat auch mit einem Grauton behandelt. Auch der Boden (Beton) wurde mit einem dunklen Grauton behandelt. Kleine Ursache, große Wirkung.

Bei den Fenstern des Faller 110091 Kleiner Haltepunkt Hintertupfingen hat Doncolor schlicht alles mit schwarzer Farbe hinterlegt. Auch die Tür. Natürlich haben Fensterkreuze und Tür einen holztypischen Farbton abbekommen. Das Mauerwerk wurde dort, wo man offenbar gespachtelt hat auch mit einem Grauton behandelt. Auch der Boden (Beton) wurde mit einem dunklen Grauton behandelt. Kleine Ursache, große Wirkung.

Wo setzt Doncolor den Faller Haltepunkt Hintertupfingen ein?

Der kleine Haltepunkt Hintertupfingen wird sicher auch beim Doncolor als Warteraum an einem Haltepunkt eingesetzt werden. Die Bahnhofsgebäude der Elsavatalbahn sahen anders aus. Die hat er auch schon als Bausätze in großer Stückzahl gekauft – und teils auch schon gebaut. Ich nehme mal an, dass er einen kleinen Haltepunkt an der Strecke der Elsavatalbahn einrichten wird, an dem „Hintertupfingen“ einen Ehrenplatz bekommen wird. Er ist ja Pickelbahner und so kann ich dann einen Märklin Schienenbus 3016 wie damals an ihm vorüberfahren lassen. Eventuell wird auch eine Märklin E41 vorbeifahren. Aber ich glaube, dieses Mal wird sie in Hintertupfingen halten…

Grüße aus dem Wartesaal,

Sturmi


Bildnachweis: © alle Doncolor

About Author

Sturmi ist passionierter Modellbahner, Spielbahner, Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler, und so einiges mehr. Hier auf Nietenzähler.de posaunt er seine gute Laune und seine Freude mit der Modellbahn in all ihren Schattierungen in die digitale Welt hinaus.

Leave A Reply