Alte Gleise in Essen

0

In einem Zeitungsartikel über „alte Gleise in Essen“ kam ich kürzlich ins Träumen. Der Artikel schrieb von der Welt aus Kohle und Stahl. Gleise führten von Werk zu Werk, verbanden Kohlegruben, Kokereien, Stahlwerke, Häfen – kurz alles, was man sich so in der Welt des Metalls vorstellt.

„Alte Gleise in Essen“: Darf man am Tage träumen?

Alte Gleise in Essen - fast jedenfalls, denn zwischen Essen und Oberhausen liegen nur kurze 14,1 Kilometer. Hier steht er jedenfalls, der Museumszug im Hbf. Oberhausen. Vornedran die Lok EH 159 der Fa. Jung. Wir kennen sie noch aus dem Oktober 2017.

Alte Gleise in Essen – fast jedenfalls, denn zwischen Essen und Oberhausen liegen nur kurze 14,1 Kilometer. Hier steht er jedenfalls, der Museumszug im Hbf. Oberhausen. Vornedran die Lok EH 159 der Fa. Jung. Wir kennen sie noch aus dem Oktober 2017.

Beim Gedanken an alte Gleise in Essen fiel mir auch wieder ein Artikel aus dem Oktober letzten Jahres ein. Schon damals kam in mir der Gedanke auf, doch die Zeit von Kohle und Stahl auf einer Modellbahn ( nämlich meiner Modellbahn ) wieder aufleben zu lassen. Natürlich habe ich da die Gebäudebausätze von Trix im Sinn.

  • Trix 66102 Bausatz „Zeche Zollverein“ (Teil 1)
    Aus der Serie „Kohle und Energie“
  • Trix 66112 Bausatz „Zeche Zollverein“ (Teil 2)
    Aus der Serie „Kohle und Energie“
  • Trix 66166 Bausatz „Cowpertürme“
    Aus der Serie „Vom Erz zum Stahl“
  • Trix 66167 Bausatz „Gasometer“
    Aus der Serie „Vom Erz zum Stahl“
  • Trix 66169 „Beleuchtungssatz Hochofen“ (zur Beleuchtung des Hochofenmodells 66165)
    Aus der Serie „Vom Erz zum Stahl“
Der Torpedowagen ( genauer Torpedopfannenwagen oder Roheisenmischerwagen ) im Museumszug im Hbf. Oberhausen.

Der Torpedowagen ( genauer Torpedopfannenwagen oder Roheisenmischerwagen ) im Museumszug im Hbf. Oberhausen.

Und von Trix gibt es auch noch ein paar Sächelchen an rollendem Material, welche alte Gleise in Essen und anderswo im Ruhrgebiet aufs Allerfeinste beleben können. Auf dem obigen Foto sehen wir einen der Vertreter, den es auch von Trix gibt.

  • Trix 21237 „Schwerer Güterzug Stahlröhren“
    Ein Zug mit der Lokomotive der BR 044 671-6, welche als Ganzzug zehn mit je drei Stahlröhren von Mannesmann beladene Rungenwagen mit Bremserbühne der Bauart Kbs 443 zieht
  • Trix 23991 „Wagenset Hausbrandkohle“
    Ein Wagenset mit vier offenen Güterwagen Ommv der DB aus der Epoche III, beladen mit Hausbrandkohle
    Aus der Serie „Kohle und Energie“
  • Trix 23933 Schlacken- und Roheisenpfannenwagen-Set
    Wagennummern/Betriebsnummern der vier Schlacken- und Roheisenpfannenwagen: 75, 72, 34, 29
    Aus der Serie „Vom Erz zum Stahl“
  • Trix 24005 Schwerlastwagenset mit Thermohauben
    Zwei Schwerlastwagen SSym46, mit Thermohauben
    Wagennummern/Betriebsnummern: 965 318 und 965 214
    Aus der Serie „Feuer und Wasser“
  • Trix 24027 Schwerlastwagenset mit Ladegut Schiffsschrauben
    Zwei Schwerlastwagen SSym46, mit je zwei Schiffsschrauben beladen
    Wagennummern/Betriebsnummern: 965 318 und 965 214
    Aus der Serie „Tor zur Welt“
  • Trix 24018 Torpedopfannenwagen
    Ein Torpedopfannenwagen von KRUPP
  • Trix 24007 Güterwagen-Set mit Schrottladung
    Ein Set mit vier DB Wagen, beladen mit Schrott fürs Stahlwerk … aus der Epoche III
    Ein Omm 52, ein Om 12 mit Bremserhaus, ein Omm 37 mit Sprengwerk und ein Omm 55 mit Sprengwerk
    Aus der Serie „Feuer und Wasser“
  • Trix 24016 Schlacken- und Roheisenpfannenwagen-Set
    Vier Schlacken- und Roheisenpfannenwagen
    Aus der Serie „Feuer und Wasser“
  • Trix 24060 Roheisenwagen
    Spezialwagen zum Transport von flüssigem Roheisen. Das Industriefahrzeug ist den Epochen III-V zuzuordnen
  • Trix 24029 Güterwagen-Set „Schiffsausrüstung“
    Ein offener Güterwagen O 11 beladen mit Schiffstauen, ein Flachwagen H 10 mit Schiffsanker der Deutschen Bundesbahn, ein Bierkühlwagen „Löwenbräu München“ und 1 gedeckter Güterwagen als Privatwagen von „W.Heiermann & Cons.“
    Zusätzlich enthält das Güterwagenset noch den Lieferwagen mit dem Werbeaufdruck „W.Heiermann & Cons.“ von Wiking
    Aus der Serie „Tor zur Welt“
  • Trix 24064 Flachwagen-Set mit Roheisen- und Schlackenpfannen
    Ein Flachwagen Sm 24 der Deutschen Bundesbahn beladen mit 2 Roheisenpfannen und ein Flachwagen SSw 07 der Deutschen Budesbahn beladen mit 4 Schlackenpfannen. Beide Flachwagen entstammen der Epoche III
    Aus der Serie „Vom Erz zum Stahl“
  • Trix 24412 Schlackenwagen-Set
    Wagennummern 80 und 75
    Aus der Serie „Vom Erz zum Stahl“
  • Trix 24413 Roheisenpfannenwagen-Set
    Aus der Serie „Vom Erz zum Stahl“
  • Trix 24422 Kokswagen-Set der „MAX-HÜTTE“
    Wagennummern/Betriebsnummern: 44 80 510 0 072-8 P und 44 80 510 0 136-1 P Beide Kokswagen der Bauart E 032 mit Aufbauerhöhung wurden zum Kokstransport eingesetzt und sind der Epoche IV zuzuordnen

Oh je, jetzt ist mir der Gaul durchgegangen. Mein Wunschzettel für Weihnachten steht also schon. Statt alten Gleisen in Essen sollte ich mit wohl eher lange, leere Gleise in meinem Modellbahnzimmer wünschen, damit auch alle diese Schätze dort Platz finden können.

Ich höre jetzt mal auf zu träumen und gehe mal zum Frühstück über.


Bildnachweis: © alle schwarzer.de

About Author

Sturmi ist passionierter Modellbahner, Spielbahner, Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler, und so einiges mehr. Hier auf Nietenzähler.de posaunt er seine gute Laune und seine Freude mit der Modellbahn in all ihren Schattierungen in die digitale Welt hinaus.

Leave A Reply