Henschel HS 314

0

Ein Schweizer auf deutschem Boden ist der Henschel HS 314. Von Henschel für das Schweizer Heer gebaut, kehrte der HS 314 nach seiner Ausmusterung wieder in die Heimat zurück. Gleich zwei Exemplare fanden sich auf dem Event im Technik Museum Kassel TMK.

Henschel HS 314 der Schweizer Armee

Der Henschel HS 314 Wurde im Jahr 1970 zugelassen. Das hier abgelichtete Exemplar hat erst 80.000 Kilometer auf dem Tacho stehen. Der 6-Zylinder Reihenmotor leistet mit seinem Hubraum von 11.045 ccm immerhin 141 kW.

Die Ausstattung des Henschel HS 314 als Original Schweizer Armeefahrzeug umfasst einen HIAB-Ladekran mit hydraulischen Abstützungen, eine Rangierkupplung vorne, eine Hakenkupplung hinten sowie eine Seilwinde vorne, die über einen Nebenanzrieb angetrieben wird.

Hier die Fotos zum Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.

Foto des Henschel HS 314 auf der Ausstellung im Technik Museum Kassel TMK.


Bildnachweis: © alle schwarzer.de

About Author

Sturmi ist passionierter Modellbahner, Spielbahner, Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler, und so einiges mehr. Hier auf Nietenzähler.de posaunt er seine gute Laune und seine Freude mit der Modellbahn in all ihren Schattierungen in die digitale Welt hinaus.

Leave A Reply